Wieso gerade ‚Pink gesucht‘?

IMAG0348Das ist die Frage, die ich zur Zeit am häufigsten beantworten muss.

Der Titel des wib Kongresses ist vergangenes Jahr auf den Petersberger Trainertagen entstanden. Ich war damals auf der Suche, nach einem pinkfarbenen Puzzleteil, um bei einer Verlosung den Hauptpreis zu gewinnen.

Pink, Pink, Pink – die Farbe ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Und so begann ich zu recherchieren..

Wenn Rosa die Farbe der Mädchen und der Kindlichkeit ist, dann steht Pink für das erwachsen gewordene Rosa selbstbewusster Weiblichkeit. Und tatsächlich, Pink ist inzwischen im fortgeschrittenen Rentenalter, wohl so um die 75, und trotzdem attraktiv wie nie zuvor. In den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts brachte die Modedesignerin Elsa Schiaparelli ‚Shocking Pink‘ als neue Modefarbe auf den Laufsteg: Ein Rosa mit einer Spur Blau angereichert, das bis dahin keinen Namen hatte.

Im fortschrittlichen England dagegen war das Wort ‚Pink‘ schon im 16. Jahrhundert als Namen der Gartennelke bekannt. Selbige zierte frech und selbstbewusst neben anderen bunten Begleitern die Staudenbeete.

Heute markiert Pink alles, was präsent sein will – man denke an ‚Pink Panter‘ oder ‚Think Pink!‘-  und was gesehen werden will – und wird. Im englischen Sprachraum gibt es die Redewendung ‚you look like she is in pink‘ was soviel heißt wie ‚du siehst aus, wie das blühende Leben‘. Moment! Pink ist das englische Wort für Rosa… ob bei dieser Redewendung eher die rosa Brille gemeint ist, durch die alles viel schöner und leichter aussieht (das Leben? ich? mein Nachbar?) Oder das Selbstbewusstsein und die Präsenz, die einen Menschen attraktiv und lebendig machen?

Vielleicht ist das Ergebnis ähnlich und es spielt keine Rolle..

Noch ein Tipp, zum Schluss: Wem Pink nur gefällt, wenn sie singt, dem kann mit dem Rat einer weisen Frau geholfen werden. “ Wenn dir eine Farbe nicht gefällt, dann mische Gold dazu“ empfahl Hildegard von Bingen schon im 12. Jahrhundert. Also Mädels, setzt eure Kronen auf!

P.S.: Nochmal herzlichen Dank an Axel Rachow für das einwandfreie Schild!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*